ENTWICKLUNG

Idraulica Sighinolfi Albano ist in der Lage, 32 mm Hydraulikzylinder mit bis zu 650 mm Bohrung und einer Länge von bis zu 11 Metern zu entwickeln und produzieren.

Nach einer anfänglichen, im Rahmen der Entwicklung der Hydraulikzylinder erforderlichen Datensammlung erfolgen die CAD-Zeichnung der 3D-Modelle sowie die FEM-Analysen und Berechnung für von Drittinstitutionen zertifizierte Zylinder (z. B. DNV, ABS, GL, LR, BV) , um so die Konformität des Produkts mit jeder Anfrage garantieren zu können. Zuletzt erfolgen die Überwachung der Montage und die Abnahme: Unser Ingenieursteam und unsere kompetenten, hoch spezialisierten Fachkräfte stehen unseren Kunden jederzeit zur Gewährleistung von Qualität und Zuverlässigkeit zur Verfügung.

SCHUTZ DER ZYLINDERKOLBENSTANGE

Wir schützen die Kolbenstange des Hydraulikzylinders anhand von gemeinsam mit unseren Kunden geprüften und durch in Zusammenarbeit mit Universitäten sowie Lieferanten durchgeführte Forschungen zertifizierte Oberflächenbehandlungen sowie Beschichtungen.

  • Flammspritzen metallischer Superlegierungen (HVOF)
  • Schweißen der metallischen Superlegierungen durch PTA-Verfahren
  • Nickel Chrom
  • Hartverchromung
  • Induktionshärtung
  • Nitrierung

 

privacy credits